Veranstalter


Jobperspektive mit Energie

Die Initiative „Jobperspektive mit Energie“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM), Stadtwerke Halle GmbH, bildungszentrum energie GmbH (bze) und Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der Bundesagentur für Arbeit.

Sie will vor allem an der Schnittstelle von Schule und Ausbildung die Bildungsübergänge verbessern. Der Anspruch der Initiatoren liegt darin, Aktivitäten zur systematischen Fachkräftesicherung und -gewinnung besser zu verzahnen.

Nicht nur in der Energiewirtschaft, sondern mit Breitenwirkung für die gesamte regionale Wirtschaft in Mitteldeutschland. Die „Jobperspektive mit Energie“ versteht sich als Bestandteil der Initiative „Verantwortungspartner für die Region“.

 

Mehr Informationen: www.jobperspektive-mit-energie.de

 


Initiatoren


bze – bildungszentrum energie GmbH

Mit Bildung zum Erfolg – das ist unser Leitsatz. Die bildungszentrum energie GmbH (kurz „bze“) hat mittlerweile 19 Jahre Erfahrung im Bereich berufliche Frühorientierung, Erstausbildung, Personalentwicklung und Weiterbildung und bietet auch Ihnen eine persönliche Beratung sowie eine qualifizierte Durchführung Ihrer Bildungsmaßnahme.

 

Mehr Informationen: www.bze-online.de

 

envia Mitteldeutsche Energie AG

Die enviaM-Gruppe ist mit rund 1,5 Millionen Kunden der führende regionale Energiedienstleister in Ostdeutschland.

Zum Unternehmensverbund gehören die Stammgesellschaft enviaM AG sowie alle Mehrheitsbeteiligungen. Die enviaM-Gruppe bietet Strom, Gas, Wärme, Wasser sowie energienahe Dienstleistungen kompetent aus einer Hand an. Die feste Verwurzelung vor Ort ist Grundlage für die Marktführerschaft der enviaM-Gruppe in Ostdeutschland.

 

Mehr Informationen: www.enviam.de

 

SWH. Stadtwerke Halle - Mitten im Stadtleben

Gemeinsamkeit und Vielfalt, so präsentieren sich die Stadtwerke in der Saalestadt. Denn unter ihrem Dach sind Energie- und Wasserversorgung, öffentlicher Personennahverkehr, Wertstofferfassung, Abwasserbeseitigung, Abfallentsorgung, Straßenreinigung, Winterdienst, Logistik-, Deponie- und Infrastrukturleistungen sowie Datenverarbeitungsservices, Bäderbetrieb und Stadtbeleuchtung vereint. Sämtliche Leistungen der kommunalen Daseinsvorsorge bietet der Unternehmensverbund aus einer Hand.

 

Mehr Informationen: www.stadtwerke-halle.de

 


Partner


SalineTechnikum

Das SalineTechnikum wurde 2010 am Technischen Halloren- und Salinemuseum Halle (Saale) gegründet und ist ein außerschulischer Lernort für technische Bildung. Unter dem Leitbild „Von der Idee zum Produkt“ ist es das Ziel, Technikinteressen von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Die wichtigsten Veranstaltungen sind die seit 2011 stattfindenden Saline-Sommerakademien, die Berufs- und Studienorientierungsmesse, Schul-Projekttage sowie Wochenendangebote für Kinder und Familien.

 

Mehr Informationen: www.salinetechnikum.de